Kreative Kooperation mit Gmund



Das Druckwesen ist zu unserem Glück eine kollektive Branche, die von guten Partnerschaften und Beziehungen lebt. Wir glauben fest daran, dass sich Unternehmen gegenseitig inspirieren und vorantreiben können. Dementsprechend freuen wir uns sehr über die Kooperation mit der Büttenpapierfabrik Gmund GmbH & Co. KG.

Nachhaltige Papierproduktion

Die ARNOLD group betrachtet stets den ganzen Prozessablauf unter der ökologischen Lupe. Das beginnt natürlich mit nachhaltigen Bedruckstoffen. Die umweltschonende Produktion wird bei Gmund Papier seit jeher großgeschrieben. So konnte der Wasserverbrauch bei der Papierherstellung in den letzten Jahrzehnten durch eine Ozonreinigungsanlage um 70% gesenkt werden und mit Hilfe von Wasserkraft, Sonnenenergie und Kraft-Wärme-Kopplung stammen bis zu 75% der Energie aus eigener Produktion.

Für ein spannendes Projekt um die Osterzeit, welches wir noch genauer vorstellen werden, haben wir verschiedene spannende Druckprodukte entworfen. Bei fast allen Erzeugnissen werden wir mit Gmund Papier aus verschiedenen Kollektionen arbeiten. Für die geplanten Verpackungen werden wir Gmund Used verwenden. Dieses wird aus 100 % Altpapier hergestellt. Das Papier besteht zu 80 % aus einem im Deinking-Verfahren gebleichtem, hochwertigen Recyclingzellstoff (DIP), der FSC-zertifiziert ist und zu 20 % aus in Gmund anfallendem Verpackungsmaterial, das sortenrein gesammelt wird. Ein perfekter Zyklus, der aus bereits verwendetem Papier ein hochwertiges Designpapier entstehen lässt.


Wir werden aber auch Papier aus der Gmund Bio Cycle Kollektion benutzen. Diese Zusammenstellung konzentriert sich auf die Schonung natürlicher Ressourcen. Bis zu 50 % des Rohstoffes Holz sollen durch schnell wachsende Fasern ersetzt werden. Die neuartigen Papiere enthalten alternative Inhaltsstoffe, wie beispielsweise Gras, Stroh oder Hanf und werden ergänzt durch einen Frischfaserzellstoff, der natürlich FSC-zertifiziert ist. Das sorgt für eine interessante und vor allem natürlich Optik und Haptik.

Kreative Gestaltungsmöglichkeiten

Für zwei ausgefallene Produkte wollen wir ganz besonders auffälliges Papier benutzen. Zum einen bedienen wir uns an der Kollektion Gmund Action und wählen mit Nuclear Acid einen schrillen, elektrisierenden Farbton mit einer spannenden Oberfläche. Außerdem ist uns die Gmund Urban Kollektion ins Auge gefallen. Vor allem der Typ Brasilia Grey. Die interessante Holzstruktur sorgt für eine besondere Haptik und wir freuen uns schon damit zu arbeiten. Kombiniert mit unseren Gestaltungsideen und Veredelungstechniken wird das Ergebnis ganz sicher einzigartig.

Wir freuen uns auf die neue Partnerschaft und auf gemeinsame Projekte. Als Erstes steht unser umfangreiches Informationspaket an. Da lassen sich bereits viele Verarbeitungsmöglichkeiten der Gmund Papiere bewundern. Dazu folgt bald ein weiterer Beitrag und wir halten Sie natürlich auch über unsere Social-Media Kanäle auf dem Laufenden. Bis dahin bleiben Sie gespannt!


Ihr TEAM der ARNOLD group.


Letzte Artikel