Arnold_think_green_print_arnold_final Ko
Wir sind die weltweit erste Druckerei mit PURe und Premium PSO Zertifikat.
Grüner geht Prozesssicherheit nicht!
Grüner geht Drucken nicht!

Gemeinsam der Umwelt zuliebe.

Wir produzieren täglich im Dienste unserer Kunden die unterschiedlichsten Printprodukte in ihrer maximalen Bandbreite. Dabei übernehmen wir Verantwortung im Sinne der Nachhaltigkeit und Ökologie, was unser Leitmotiv deutlich prägt. Unser Anspruch ist eine Produktion unter den jeweils bestmöglichen Umweltaspekten. Das wirkt sich auf alle Arbeitsbereiche aus.

Premium PSO mit PURe.

Prozesssicherheit im Offsetdruck hat für uns eine große Bedeutung. Deshalb sind wir nach ISO 12647 (Prozessstandard Offsetdruck) zertifiziert. Hiermit garantieren wir unseren Kunden eine Reproduzierbarkeit und eine Prozessstabilität im Rahmen der vorgeschriebenen Industrietoleranzen. 

Unser Qualitätsanspruch war schon immer weit über der Norm, daher sind wir nicht nur im Standard zertifiziert, sondern erfüllen nachweislich die Voraussetzungen für Premium-PSO mit enorm reduzierten Toleranzen.

Diese Zertifizierung haben wie ebenso mit unserer ökologischsten Druckfarbe PURe erhalten. 

Mehr erfahren Sie hier: Premium PSO

PURe - Die reinste Druckfarbe.

Mit der Serie PURe von Epple Druckfarben verbessern wir unsere ökologische Bilanz um einen ganz entscheidenden Faktor. Europaweit gibt es nur eine Hand voll Anwender der ökologischsten Druckfarbe und nun gehören wir auch dazu.

PURe ist wahrhaftig umweltschonend, völlig frei von Mineralöl, Photoinitiatoren oder den Metalltrocknern ölbasierter Offsetfarben. Zur Herstellung der Farbe werden keine potenziell toxischen Metalle wie Kobalt oder auch Mangan zur Trocknung benötigt. PURe schützt somit Mensch und Natur. Die Rohstoffe sind überwiegend und die Bindemittel komplett auf Basis nachwachsender Rohstoffe.

 

Mehr zur weltweit einzigartigen Druckfarbe finden sie auf: www.epple-druckfarben.com

ARNOLD macht Berlin und Brandenburg grüner.

Wir pflanzen Bäume. Um unsere ökologische Bilanz noch weiter zu verstärken, spenden wir Bäume für Berlin und Brandenburg und sagen: Danke für Ihren Auftrag!

Jeder von uns realisierte Auftrag trägt dazu bei, denn es fließt ein Teil des Erlöses in Projekte wie „Stadtbäume für Berlin“. Bäume sorgen dafür, dass wir uns wohler fühlen, reinigen die Luft, bieten Schutz vor Sonne, Regen und Wind und sie steigern unsere Lebensqualität, denn sie versorgen uns mit Sauerstoff. Jeder Ihrer Aufträge trägt automatisch dazu bei, diese Aktionen zu unterstützen. Neben unserer Hilfe für diverse öffentliche Projekte haben wir auch auf unserem Grundstück Flächen zur Bepflanzung geschaffen.

Biodruckfarben.

Wir setzen ausschließlich Biodruckfarben ein. Die Unterschiede zu konventionell hergestellten Druckfarben sind sehr deutlich:

Unsere Biodruckfarben enthalten kein Mineralöl, sondern pflanzliche

Öle, die aus Leinöl, Baumharz und Rapsöl gewonnen werden und beim Recycling rückstandsfrei herausgelöst werden können. Mineralöle bei den Standardfarben sind wasserunlöslich und biologisch schlecht abbaubar. Auch wird bei der Herstellung der Biodruckfarben auf die Verwendung von giftigen Stoffen wie Schwermetallen ganz verzichtet.

Mit der Qualität der Biofarben sind unsere Drucker sehr zufrieden, da sich bei der Verarbeitung keine Nachteile ergeben. Auch hinsichtlich Verdruckbarkeit und Farbbrillanz erbringen die Biofarben auf gestrichenen oder ungestrichenen Papieren beste Ergebnisse in außerordentlicher Qualität.

 

Die Reaktionen unserer Kunden sind ausnahmslos positiv, denn die höchstmögliche Qualität ihres Druckproduktes mit der bestmöglichen

Umweltbilanz stellt die Ideallösung dar. Biodruckfarben werden als „nachwachsende Rohstoffe” bezeichnet.

Ökostrom.

Auf dem Dach unseres Firmengebäudes produziert eine Photovoltaik-Anlage seit Jahren Ökostrom. Durch die Einspeisung optimieren wir damit unsere CO₂-Bilanz und verbessern unser Ökologieergebnis für Sie nachhaltig. 

 

Darüber hinaus werden wir von schnellstrom der apoll·on GmbH mit Ökostrom versorgt, welcher ausschließlich aus Anlagen erneuerbarer Energien mit den gesetzlich vorgesehenen Umweltstandards gewonnen wird. Dadurch werden jährlich bis zu 265 Tonnen CO₂ bei der Stromerzeugung vermieden.

Kunden mit Elektro- oder Plug-In-Hybridfahrzeugen können bei uns während Ihres Aufenthalts kostenlos Ökostrom tanken.

Prozesslose Druckplatten.

Mit der Verwendung prozessloser Druckplatten nutzen wir den ökologischsten Weg der Druckplattenherstellung. Sobald die Druckplatte belichtet wurde, wird sie direkt in die Druckmaschine eingespannt, wo die Entfernung der Plattenbeschichtung in den

Einrichteprozess der Maschine integriert ist.

Eine Entwicklungsmaschine, die damit verbundene Energie sowie Chemie, Wasser und Abfall aus der Plattenherstellung entfallen komplett.

Verarbeitungsmaterialien & Arbeitsprozesse.

Nachhaltigkeit und Ökologie stehen für uns an erster Stelle. Sowohl

bei den Verarbeitungsmaterialien, die Bestandteil Ihres Endproduktes

sind, als auch bei den Arbeitsprozessen generell achten wir auf

die jeweils höchstmögliche Umweltverträglichkeit. Ein integraler

Bestandteil unserer täglichen Arbeit ist das Streben nach stetiger

Optimierung. Stichworte hierfür sind beispielsweise Bio-Drucklacke mit dem Blauen Engel Logo, alkoholfreies Drucken, Arbeiten mit prozesslosen Druckplatten, CO₂-Neutralität beim Versenden, aber auch beim Empfang von Gütern.

Klimaneutrales Drucken.

Mit ClimatePartner bieten wir klimaneutrales Drucken an. Nach Erstellung einer CO₂-Bilanz für ein Produkt oder eine Dienstleistung weist das entsprechende Protokoll neben CO₂ auch andere Treibhausgase aus, die im Kyoto-Protokoll reglementiert wurden.

Nachhaltige Bedruckstoffe.

Unsere Produkte sind auf Wunsch FSC®-zertifiziert. Ziel des FSC®

(Forest Stewardship Council®) ist die Erhaltung von Wäldern, eng verbunden mit strengen Kriterien der Waldbewirtschaftung und nicht zuletzt deren sozialen Rahmenbedingungen. Das sichert die maximale Transparenz der Verarbeitungskette für den Endverbraucher. Mehr unter: www.fsc-deutschland.de

 

Bei der Verwendung, der aus 100 Prozent Altpapier hergestellten Papieren werden die Rohstoffe recycelt und mehrfach wiederverwendet. Produkte mit dieser Eigenschaft werden mit den Symbolen „FSC-recycled” oder „der Blaue Engel” (www.blauer-engel.de) markiert, was deren ganzheitliche Umweltfreundlichkeit auszeichnet.

 

Papiere, deren Herkunft FSC zertifiziert ist, die aber auch nicht zertifiziertes Material aus jedoch kontrollierten Quellen beinhalten, erhalten das Label „FSC-Mix”.

Innovative Farbwalzen.

In Zusammenarbeit mit Sauer Walzenfabriken haben wir unsere

5-Farbmaschine mit neuen DuraPrint-Farbwalzen ausgestattet. 

 

Zur Reinigung der neuen Walzen wird erheblich weniger Wasser verwendet und das Waschmittel um bis zu 80 Prozent reduziert. Dadurch sparen wir auch deutlich mehr Zeit ein und können die Produktion für Ihre Druckprodukte schneller wieder aufnehmen.

Zum einen sparen wir also Zeit und Wasser, aber auch Papier. Da die Maschinenführer schneller „in Farbe“ kommen als gewohnt, erreichen wir den ersten „Okay-Bogen“ früher und verbrauchen somit bis zu 50 Prozent weniger Anlaufmakulatur.