ADAC Fahrsicherheitstraining September 2022

So langsam wird das Wetter ungemütlich und erschwert das Autofahren. Zeit wieder zum Thema Verkehrssicherheit geschult zu werden. Schnell aber sicher unterwegs sein - genau dies haben wir am 27.09.2022 gelernt. Mit viel Begeisterung begrüßten wir viele Teilnehmer/innen aus dem letzten Jahr, sowie Neueinsteiger/innen.

Trainingsprogramm auf dem ADAC- Sicherheitsgelände in Linthe

Im Fahrsicherheitstrainingszentrum schulten uns die ADAC Trainer auf den unterschiedlichsten Modulanlagen. Unter anderem wurden Gefahrensituation, wie Glätte und Hindernisse simuliert. Auch Kreisbahnen und Gefällstrecken waren Teil des Trainings. Alles potentiell lebensbedrohliche Gefahren auf die wir vorbereitet wurden, um andere Verkehrsteilnehmer sowie uns selbst zu schützen. In zwei Gruppen eingeteilt haben wir die sogenannten Intensiv- und Perfektionskurse belegt. Bevor wir auf das Gelände gefahren sind gab es erstmal eine Tasse Kaffee und eine Vorstellungsrunde damit alle wach und motiviert in das Training einsteigen konnten. Zur Einführung fingen wir mit einem kleinen Hindernissparkour an damit die Fahrer und Ihre Autos sich aufwärmen konnten. Darauf folgte eine gute Balance zwischen Theorie und Praxis.


Gemeinsame Mittagspause

Wer viel über Gefahrensituationen und die Kontrolle des eigenen PKWs erlernt braucht auch Nervennahrung! Um 13 Uhr trafen sich die beiden Gruppen zu einem gemeinsamen Mittagsessen. Bei der Gelegenheit konnten sich Fahrer, sowie Beifahrer über die bereits absolvierten Module und die ersten Eindrücke austauschen. Auch die Trainer waren dabei und natürlich offen für alle Fragen rund um das Thema Fahrsicherheit. Nach der wohlverdienten Pause sind alle gut gestärkt wieder in die Autos gestiegen. Innerhalb vier weiterer Trainingsmodule wurden neue Herausforderungen, wie zum Beispiel das Fahren in den Serpetinen bewältigt.

3, 2,1 - Action!

Ein aufregender Tag mit vielen spektakulären Bild- und Videoaufnahmen geht zu Ende. Eine kleine Reihe an Einblicken habe wir hier für Sie zusammengetragen. Wenn Ihnen die Aufnahmen gefallen und Sie mehr zu dem Event wissen wollen, folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen oder treten Sie direkt mit uns in Kontakt! Wir freuen uns darauf auch im nächsten Jahr sowohl neue als auch bekannte Gesichter begrüßen zu dürfen.